Vor der Geburt

Kalender
­

Jeder Geburtsvorbereitungskurs ist anders, wenn auch alle auf dasselbe Ziel hinarbeiten: eine schöne Geburt. Die Inhalte variieren je nach Kursleiter, aber auch die Teilnehmenden haben Einfluss auf die Inhalte.

Ein ganzheitlicher Geburtsvorbereitungskurs thematisiert die Veränderungen, die die Schwangeren an ihrem Körper erleben, aber auch die Umbrüche, die sich für beide Partner daraus ergeben. Es wird darauf eingegangen, wie diese Veränderungen erlebt, bewältigt und in das gemeinsame Leben integriert werden können.

Geburtsfördernde Körperhaltungen und Bewegungen werden ebenso angesprochen und demonstriert wie Übungen zur Atemwahrnehmung und beeinflussung. Mit Bewegungs und Entspannungsübungen zur Stressreduktion, aber auch durch Information und Austausch ist es möglich, der Geburt gelassener entgegenzusehen.

Praktische Tipps der Geburtsvorbereiterin z. B. zur Vorbereitung des Damms auf die Geburt oder zum Umgang mit körperlichen Beschwerden wie etwa Krampfadern oder Wassereinlagerungen können Ihnen helfen, die Schwangerschaft unbeschwerter zu erleben.

Je nach Lebenssituation und persönlichem Geschmack können Sie zwischen einem Geburtsvorbereitungskurs nur für Frauen oder einem Paarkurs wählen. Oft werden die Männer in die Kurse auch an einzelnen Abenden integriert.

Einige Geburtsvorbereiterinnen bieten auch die Möglichkeit einer Einzelvorbereitung, wenn Sie keinen Kurs besuchen können oder wollen.

Ein Frauenkurs kann dazu führen, dass die Atmosphäre weniger gehemmt ist. Der werdende Vater sollte aber zumindest an einzelnen Abenden in die Geburtsvorbereitung mit einbezogen werden, um Platz für seine Fragen zu finden und beispielsweise zu erfahren, wie er seine Partnerin während der Geburt unterstützen kann.

Tags: Atemtechniken, Partner, Geburtsvorbereitung, Atmung, Väter, Krampfadern, Wassereinlagerung(en), Entspannungsübungen, Geburt, Vor der Geburt

Gewinnspiele und Gutscheine