Interessantes zum Thema Depression

  • Lachende Mutter

    Zu Hause nach der Geburt

    Aller Anfang ist schwer? Das muss nicht sein, wenn du gut auf deine eigenen Bedürfnisse achtest. Gerade in der ersten Zeit mit dem Baby haben Frauen feine Fühler, was sie brauchen. Bei den einen mag das viel Aktion und Besuch sein, bei den anderen überwiegt womöglich der Wunsch nach Ruhe.

  • Ärztin

    Ansprechpartner nach der Geburt

    In den Tagen nach der Geburt wird sich deine Nachsorgehebamme um dich und dein Kind kümmern. Wenn du gesetzlich krankenversichert bist, werden die Kosten für die Hebammennachsorge so lange übernommen, wie du dein Kind stillst, also auch über die Zeit des Wochenbettes hinaus.

Gewinnspiele und Gutscheine