Interessantes zum Thema Fehlbildung

  • Schwangere Frau hinter Säulen

    Zum Umgang mit pränatalen Auffälligkeiten

    Mit den heutigen diagnostischen Mitteln kann man viel über die Entwicklung und die Gesundheit der Ungeborenen herausfinden. Aber wie sicher ist dieses Wissen und was heißt es, damit umzugehen?

  • Arzt

    Die Echokardiografie

    Bei dieser Ultraschalluntersuchung wird das Herz des Embryos auf eventuelle Auffälligkeiten untersucht. So lassen sich manche Herzfehler früh erkennen. Das kann sehr wichtig sein.

  • Schlafendes Neugeborenes

    Angeborene Herzfehler

    Herzfehler bei Kindern sind nicht selten. Es ist die häufigste angeborene Fehlbildung. Etwa acht bis zehn von tausend Neugeborenen kommen mit einem Herzfehler zur Welt. Die Diagnose kann heute oft schon während der Schwangerschaft durch Ultraschall gestellt werden.

  • Mutter am Strand

    Geistige Behinderung

    Bei dieser Form der Behinderung gilt wie bei vielen anderen: Je früher eine Diagnose gestellt ist, desto besser können die Betroffenen mit der Situation umgehen. Wie Experten geistige Behinderung beschreiben.

  • Schwangere Frau bei Ultraschalluntersuchung

    Die Dopplersonografie

    Gut zu wissen: Wenn unklar ist, ob dein Kind im Mutterleib gut versorgt ist, kann per Ultraschall sein Blutfluss untersucht werden. Er gibt Aufschluss über das Befinden deines Babys.

  • Mutter mit Ultraschallbild

    Ersttrimesterdiagnostik/ Nackenfaltenmessung

    Per Ultraschall wird die Nackentransparenz deines ungeborenen Kindes gemessen, um eventuelle organische Fehlbildungen auszuschließen. Eine aufschlussreiche Untersuchung.

  • Kleiner Bub mit Ball

    Formen der Behinderung

    Jedes Kind ist individuell und so ist auch jede Behinderung individuell. Es gibt viele verschiedene Abstufungen, die wir Ihnen hier erläutern möchten.

Gewinnspiele und Gutscheine