Wichtiges zum Thema Familienleben

  • Mutter küsst ihr Baby

    Spielen ist Liebe

    Ein Kind, mit dem seine Eltern, Geschwister oder andere Personen spielen, bekommt von ihnen Aufmerksamkeit, Liebe und Geborgenheit geschenkt – etwas vom Wichtigsten für jeden Menschen.

  • Mädchen schaut zum Himmel

    Spielen ist Kreativität

    Kinder, die von ihren Eltern und Geschwistern zum Spielen angeregt werden, bekommen damit die Chance, schon früh etwas sehr Bereicherndes zu erfahren und ihrerseits Freude und Begeisterung für das Spielen zu entdecken und auszuleben.

  • Mutter und Kind

    Gäste nach der Geburt

    Neun Monate hast du dich vorbereitet, nun hältst du deinen ganzen Stolz in den Armen: dein Baby. Auf der einen Seite empfindest du vermutlich ein tiefes Bedürfnis nach Ruhe und Erholung. Andererseits möchtest du vielleicht wie viele andere Mütter auch deinen kleinen Sohn oder deine Tochter am liebsten so schnell wie möglich deinem Bekannten- und Verwandtenkreis zeigen.

  • Grossvater mit Enkeln

    Die Großeltern passen auf

    Juhu, die Oma kommt! Großeltern sind in Sachen Kinderbetreuung ein Segen, denn der Kontakt tut Kindern und Großeltern gleichermaßen gut. Wenn ab und zu auch noch die besten Freunde einspringen, können sich Eltern glücklich schätzen.

  • Baby beim Essen

    Sicherheit am Esstisch

    Für jedes Kind ist es ein Hochgenuss, an den “echten” Mahlzeiten der Erwachsenen (und großen Geschwister) teilzunehmen. Das solltet ihr ihm auch unbedingt genehmigen. Vorab solltet ihr aber eine sichere Umgebung schaffen.

  • Schlafender Säugling mit blauer Mütze

    Schlafsituation klären!

    Habt ihr euch eigentlich schon einmal ausführlich darüber unterhalten, wie ihr als Familie eigentlich zusammenleben möchtet? Wer soll sich wann um das Kind kümmern?

  • Schlafendes Baby mit Teddybären

    Raum abdunkeln für Babys Schlaf

    Dunkelheit hilft deinem Kind beim Einschlafen. Erst dann kann es richtig abschalten. Das hat auch biologische Gründe.

  • Grossmutter mit Baby

    Eine Oma über ihr Enkelglück

    Mechtild (60) und Hubert (65) haben drei Kinder und ein Enkelkind. Wie es sich anfühlt, Großmutter zu werden, erzählt Mechtild hier.

Gewinnspiele und Gutscheine