Interessantes zum Thema Röteln

  • Schwangere Frau im Bett

    Infektionen in der Schwangerschaft

    Im Zuge der Schwangerschaftskontrollen wird sichergestellt, dass du nicht eine für das Kind gefährliche Infektion in dir trägst, die für dich zu einer Risikoschwangerschaft führen könnte.

  • Kinder spielen Arzt

    Mumps

    Heftige Symptome bei schlechtem Allgemeinzustand – das droht Ihrem Kind bei einer Mumps-Erkrankung. Aber es gibt noch mehr Gründe, warum Sie Ihr Kind vor Mumps am besten schon im Voraus schützen sollten.

  • Mutter am Strand

    Impfrisiken für dein Kind

    Die Risikotabelle vergleicht die Gefahren der wirklichen Erkrankung (z. B. an Diphterie) mit dem Risiko, das durch die Impfung entsteht.

  • Schlafendes Kind

    Röteln

    Die Symptomatik bei einer kindlichen Röteln-Erkrankung ist in der Regel nicht sehr heftig. Leidtragende sind vielmehr Menschen, die durch Ihr Kind angesteckt werden. Besonders für Schwangere ist das gefährlich.

  • Baby mit gelber Windel

    Rötelnimpfung

    Eine Rötelnerkrankung ist an sich nicht sonderlich gefährlich. Erkrankt jedoch eine Schwangere, drohen schlimme Folgen für das ungeborene Kind. Dies soll durch die Rötelnimpfung verhindert werden.

  • Kalender

    Überblick für euch: der Impfkalender

    Wann ist welche Impfung dran? Und wann müssen sie aufgefrischt werden? Mit dem Impfkalender geben wir euch eine Übersicht über die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Zeitpunkte für Impfungen und Impfauffrischungen.

  • Schwangere Frau bei einer Untersuchung

    Blutuntersuchungen in der Schwangerschaft

    Zur Schwangerschaftsvorsorge gehören auch regelmäßig serologische Untersuchungen. Spannend, was uns das mütterliche Blut über die Schwangerschaft verrät.

Gewinnspiele und Gutscheine