Interessantes zum Thema Geschlechtsverkehr

  • Füsse im Bett

    Sexualität in der Schwangerschaft

    Wie schwangere Frauen und ihre Partner Liebe und Sexualität in dieser Zeit erleben, kann ganz unterschiedlich sein. Manche Frauen haben so intensive Lustgefühle und Empfindungen wie nie zuvor. Andere haben gar keine Lust mehr.

  • Arzt

    Einleiten der Wehen

    Wenn der errechnete Termin verstreicht, ohne dass die Geburt beginnt, werden die Kontrollen beim Arzt oder der Hebamme zeitlich engmaschiger durchgeführt. Gelassenheit ist hier das beste Rezept.

  • Schwangere Frau im Bett

    Häufiger Harndrang in der Schwangerschaft

    Die wachsende Gebärmutter drückt in der Schwangerschaft nach unten auf die Blase, vor allem in der Frühschwangerschaft und wenn sich der Bauch gesenkt hat (meist die letzten vier Wochen vor der Geburt).

  • Baby schläft an der Brust seiner Mutter

    Nachsorge im Wochenbett

    Erst hast du ständig auf die Geburt hin gelebt – und nun bist du vielleicht überrascht, wie sehr dich dein Körper auch danach noch in Anspruch nimmt. Und dann ist es ja auch gar nicht so einfach, mit diesem Baby alles richtig zu machen, es ist ja so winzig und man könnte dauernd Angst haben, etwas kaputt zu machen. Da kommt Hilfe gerade recht …

  • Schwangere Frau bei Ultraschalluntersuchung

    Zu frühe Geburtszeichen

    Solltest du vor der 37. Schwangerschaftswoche plötzlich häufige und schmerz­hafte Kontraktionen verspüren oder sogar den Verdacht haben, dass du Fruchtwasser verlierst, dann melde dich umgehend bei deinem Arzt oder in deiner Klinik.

  • Füsse im Bett

    Syphilis in der Schwangerschaft

    Syphilis gehört zu den Geschlechtskrankheiten und ist durch sexuellen Kontakt übertragbar (durch das Bakterium Treponema pallidum). Der medizinische Fachbegriff ist neben Syphilis auch Lues venerea, was so viel bedeutet wie “Liebesseuche”. Heutzutage ist die Krankheit gut zu behandeln.

  • Schwangere Frau im Bett

    Blutungen in der Schwangerschaft

    Ganz gleich, in welcher Schwangerschaftswoche Sie sind: Blutungen sollten Sie ernst nehmen und sich umgehend von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme untersuchen lassen.

Gewinnspiele und Gutscheine