Interessantes zum Thema Fieber

  • Mutter stillt ihr Baby im Liegen

    Was tun gegen Brustentzündung?

    Eine Brustentzündung ist eine Krankheit. Das wissen viele nicht. Du solltest die Sache unbedingt ernst nehmen. Was du tun kannst, damit es dir bald wieder besser geht.

  • Kleiner Bub bei einer Untersuchung

    Früherkennung von Babykrankheiten

    Als Eltern spürt ihr selbst am besten, ob es eurem Kind gut geht oder nicht. Das ist wichtig, um die Gesundheit eures Kindes richtig einzuschätzen.

  • Arzt

    Scharlach

    Das Wort verbinden wir wohl vor allem mit einer dramatischen Farbe. Die Begleiterscheinungen der eigentlichen Krankheit können ebenfalls heftig sein, manchmal verläuft sie aber auch ganz unspektakulär. In jedem Fall muss Scharlach aber behandelt werden. Wenn dein Kind Fieber bekommt und starkes Halsweh hat, solltest du daher sofort mit ihm zum Arzt gehen.

  • Schlafendes Kind

    Erkältungen des Babys

    Rotznasen sind ganz normal im Kleinkindalter. Trotzdem gibt es natürlich einige Dinge, die ihr über grippale Infekte wissen solltet, damit es eurem Kind schon bald wieder besser geht.

  • Schlafender Säugling mit blauer Mütze

    Ohrenschmerzen und Mittelohr­­ent­zündung

    Eine Ohrenentzündung kann viele verschiedene Ursachen haben. Sie überhaupt zu erkennen, ist eine Herausforderung für die Eltern. Im Zweifel solltet ihr den Kinderarzt aufsuchen.

  • Kinder spielen Arzt

    Mumps

    Heftige Symptome bei schlechtem Allgemeinzustand – das droht Ihrem Kind bei einer Mumps-Erkrankung. Aber es gibt noch mehr Gründe, warum Sie Ihr Kind vor Mumps am besten schon im Voraus schützen sollten.

  • Baby wird mit Fläschchen gestillt

    Brauchen Flaschenkinder Tee?

    Säuglingsflaschennahrungen (vor allem die Anfangsnahrungen) sind wegen ihres niedrigen Eiweiß- und Salzgehaltes fast ebenso durstlöschend wie Muttermilch.

  • Baby mit gelber Windel

    Harnwegsinfektion

    Eine Infektion der kindlichen Harnwege ist so tückisch, weil sie nicht sichtbar verläuft und die richtige Deutung der Krankheitssymptome voraussetzt. Bis zur endgültigen Diagnose bleibt also die Ungewissheit - für Eltern nicht leicht auszuhalten.

Gewinnspiele und Gutscheine