Interessantes zum Thema Notfälle

  • Kleiner Bub bei einer Untersuchung

    Verbrennungen und Verbrühungen

    Verbrennungen und Verbrühungen machen nach einzelnen Studien bis zu drei Prozent des Unfallgeschehens aus. Kontakt mit heißem Wasser von 60 ° C führt innerhalb von drei Sekunden zu Verbrühungen zweiten Grades.

  • Babys erste Stehversuche vor einem Bücherregal

    Unfallvermeidung

    Nichts ist dir wichtiger als dein Kind. Darum liegt dir das Thema Sicherheit am Herzen. Du möchtest dein Kind beschützen und gleichzeitig nicht zu sehr einengen. Auch den Umgang mit Gefahren muss man schließlich lernen, Schritt für Schritt.

  • Neugeborenes in den Armen seiner Mutter

    Entbindung im Geburtshaus

    Eine wunderbare Alternative zur Hausgeburt ist die Entbindung im Geburtshaus. Hier stehen dir viele Geburtshilfsmittel zur Verfügung und trotzdem brauchst du nicht auf eine häusliche Atmosphäre zu verzichten.

  • Schlafendes Kind

    Erkältungen des Babys

    Rotznasen sind ganz normal im Kleinkindalter. Trotzdem gibt es natürlich einige Dinge, die ihr über grippale Infekte wissen solltet, damit es eurem Kind schon bald wieder besser geht.

  • Mutter streichelt ihr Baby

    Hausgeburt

    Für Frauen, die sich in ihrer häuslichen Umgebung am besten entspannen und loslassen können, kann eine Hausgeburt das Richtige sein. Allerdings solltest du dir vorab einige Gedanken machen.

  • Füsse in der Wiese

    Sicherheit im Garten

    Unbeschwertes Genießen mit der ganzen Familie an der frischen Luft. Was gibt es Schöneres? Trotzdem lauern aber auch draußen Gefahren für dein Kind, die du kennen und womöglich beheben solltest.

  • Baby schläft an der Brust seiner Mutter

    Stillpositionen und Ansetzen

    In der ersten Zeit des Stillens musst du so viel lernen – den Rhythmus deines Kindes einzuschätzen, seine Zeichen des Hungers zu verstehen und die richtigen Stillpositionen zu finden. Letzteres ist besonders wichtig, um Brustentzündungen und verspannten Schultern vorzubeugen.

  • Schwangere Frau bei einer Untersuchung

    Wahl des Geburtsortes

    Klinik, Geburtshaus oder sogar zu Hause. Wo soll dein Baby zur Welt kommen? Wäge die Vor- und Nachteile in Ruhe ab und entscheide, wo du dich am wohlsten fühlst.

Gewinnspiele und Gutscheine