Interessantes zum Thema Wehen

  • Schwangere Frau bei Ultraschalluntersuchung

    Die Eröffnungsphase

    Dein Körper bereitet sich auf den großen Moment vor. Die Geburt deines Babys steht kurz bevor und dein Körper zeigt dir das deutlich.

  • Ärztin

    Dammriss und Dammschnitt

    Wenn das Thema Dammschnitt während des Geburtsvorbereitungskurses angesprochen wird, geht oft ein stilles Raunen durch die Menge. Die Schwangeren schauen einander mitleidig an und beißen schon beim Gedanken daran die Zähne zusammen. Dabei müssten sie gar nicht so viel Angst haben, wenn sie besser über den Dammschnitt bzw. -riss Bescheid wüssten.

  • Schwangere Frau in Umstandsmode

    Wie fühlen sich Wehen an?

    Die Frage, wie sich Wehen anfühlen, stellen sich viele Frauen vor der Entbindung, aber niemand traut sich eine allgemeingültige Antwort zu. Woran liegt das?

  • Schwangere Frau im Bett

    Frühe Zeichen der Geburt

    In vielen Ratgebern wird der Abgang des Schleim­pfropfes als erstes Geburts­anzeichen aufgeführt. Aber stimmt das so? Und was ist überhaupt damit gemeint?

  • Arzt

    Einleiten der Wehen

    Wenn der errechnete Termin verstreicht, ohne dass die Geburt beginnt, werden die Kontrollen beim Arzt oder der Hebamme zeitlich engmaschiger durchgeführt. Gelassenheit ist hier das beste Rezept.

  • Baby und Vater

    So erlebte ich die Geburt als Vater

    Rainer (29) und Desirée (26) haben viel Kraft und Zeit in die Geburt ihrer Tochter Fiona investiert. Warum es sich lohnt, als werdender Vater auch bei Turbulenzen bei der Geburt dabeizusein, erzählt Rainer im Interview.

  • Bauchmassage für eine Schwangere

    Drohende Frühgeburt

    Etwas vermehrter Ausfluss ist in der Schwangerschaft normal. Wenn du aber einen plötzlich zunehmenden und veränderten Ausfluss bemerkst, ist es ratsam, eine frauenärztliche Kontrolle durchführen zu lassen.

  • Wassergeburt

    Meine Geburtsgeschichte

    Die großen Ereignisse im Leben haben viele Geschichten. Sie schreiben sich immer wieder neu. So hat auch eine Geburt etliche Versionen. Die Version von direkt nach dem freudigen Ereignis klingt garantiert anders, als die ein Jahr später, findet Anna (30), die vor einem Jahr Mutter wurde.

Gewinnspiele und Gutscheine