Auffälligkeiten beim Baby

Baby
­

Es passiert nicht selten, dass gestillte Kinder mehrere Tage lang keinen Stuhlgang ha­ben. Dies ist unbedenklich und hat nichts mit einer Verstopfung zu tun.

Es passiert nicht selten, dass gestillte Kinder mehrere Tage lang keinen Stuhlgang haben. Dies ist unbedenklich und hat nichts mit einer Verstopfung zu tun.

Bei der Umstellung auf feste Nahrung haben viele Kinder vorübergehend etwas harten Stuhl. Stopfende Lebensmittel sind z. B. überdosierte Pulvermilch, Bananen, Karotten und Reis. Es gibt aber weitere Dinge, die deinem Kind den Stuhlgang erleichtern können.

Maßnahmen

  • Dosierung der Pulvermilch überprüfen und Flaschennahrung mit Fencheltee anrühren.
  • Stopfende Lebensmittel weglassen (statt Möhren- zum Beispiel Pastinakenbrei).
  • Bauchmassage im Uhrzeigersinn wirkt entspannend.
  • Führen diese Maßnahmen nicht zum Erfolg, zieh deine Hebamme oder den Arzt zu Rate.

Tags: Massage, Verstopfung, Pulvermilch, Auffälligkeiten beim Baby

Gewinnspiele und Gutscheine