Krankheiten

Schlafendes Baby auf dem Rücken
­

Wenn Kinder fiebern, beginnen die Eltern nach Ursachen zu suchen. Manchmal gibt es keinen erkennbaren Grund. Dann könnte es das Dreitagefieber sein, das besonders im Kleinkindalter auftritt.

Das Dreitagefieber ist eine ansteckende, akute Viruserkrankung (Herpesvirus Typ 6), am häufigsten bei Kindern zwischen sechs und 24 Monaten.

Typisch ist ein drei bis vier Tage dauerndes, hohes Fieber, das relativ schlecht auf fiebersenkende Mittel anspricht. Beim Absinken des Fiebers tritt ein roter, feinfleckiger Ausschlag auf Brust, Bauch und Rücken, etwas später an Armen und Beinen auf, der stark jucken kann.

Der Rachen kann leicht entzündet sein und die Halslymphknoten sind geschwollen. Nach wenigen Tagen bildet sich der Ausschlag zurück. Als Komplikation kann das hohe Fieber von einem Fieberkrampf begleitet sein. Eine spezielle Behandlung ist aber nicht nötig.

“Nach zwei Tagen, in denen unsere Tochter kaum mehr als zwanzig Minuten am Stück schlief, konnte ich mir einfach nicht vorstellen, dass dieses Dreitagefieber allein wieder verschwinden würde. Aber es war tatsächlich so: Am Ende des dritten Tag war alles wieder beim Alten.
Lisa (26)

Tags: Fieber, Dreitagefieber, Krankheiten

Gewinnspiele und Gutscheine