Wohlbefinden

Glückliche Mutter im Grünen
­

Wenn du endlich mal wieder etwas für dich tun möchtest und Lust auf Sport hast – nur zu. Tu es aber nur, wenn es dich nicht stresst oder unter Druck setzt, du hast genug um die Ohren!

Es wäre auch schade, wenn du beim Sport nur daran denken würdest, deine alte Figur zurückzubekommen. Genieß einfach die kurzen Momente, in denen du dich nur um dich selbst kümmern musst.

Sanfte sportliche Betätigung kurbelt deinen Stoffwechsel an, steigert den Energieverbrauch und ermöglicht dir eine langsame, aber stete Rückkehr zu deiner früheren Figur. Am besten beraten bist du mit einem Rückbildungskurs.

Aber auch nach dem Rückbildungskurs gibt es Möglichkeiten, fit zu bleiben. Ein schönes Sprichwort lautet: Eine Schwangerschaft kommt neun Monate und geht neun Monate. Sei also nicht zu ungeduldig mit dir.

Besonders zu empfehlen sind leichte Beckenboden- und Bauchmuskelübungen sowie Stretching, Yoga, Schwimmen und ausgiebige Spaziergänge in der freien Natur. Hattest du jedoch einen Kaiserschnitt, dann solltest du deinen Arzt fragen, wann du mit den Bauchmuskelübungen beginnen kannst.

“Besonders schön fand ich am Rückbildungskurs, dass ich mich dort mit anderen Müttern austauschen konnte, die Kinder im selben Alter hatten. Wir waren nach dem Kurs oft noch zusammen Kaffee trinken.”
Britta (28)

Tags: Kaiserschnitt, Sport, Stoffwechsel, Rückbildungskurs, Rückbildungsgymnastik, Gewichtsreduktion, Fitness, Wohlbefinden

Gewinnspiele und Gutscheine