Zipperlein nach der Geburt

Baby beim Stillen
­

Durch Spannen in der Brust macht der Körper auf Veränderungen aufmerksam, die in Ihrem Körper vor sich gehen.

Außerdem ändert sich die Zusammensetzung der Muttermilch mit dem Alter des Kindes noch, auch das kann ein Grund für das Brustspannen sein. Die Beschwerden können durch warme Umschläge oder Massageöl gelindert werden. Außerdem sollten Sie einen gut sitzenden, festen BH tragen, um Ihren Brüsten mehr Stabilität zu geben. Bei wunden Brustwarzen empfehlen sich Luft und Salben. Fragen Sie Ihre Hebamme nach weiteren Möglichkeiten.

Tags: Muttermilch, Massage, Brustspannen, Hausmittel nach der Geburt, Zipperlein nach der Geburt

Gewinnspiele und Gutscheine