Schwangerschaft |Unfälle

Arzt
­

In seinem Fruchtwasserbad in der Gebärmutter ist dein Baby gut aufgehoben, so dass meist nichts passiert, wenn du dich einmal stößt oder gar stürzt. Dennoch solltest du in so einem Fall von deinem Gynäkologen überprüfen lassen, ob alles in Ordnung ist.

Nach einem Sturz, insbesondere auf den Bauch, solltest du umgehend zum Arzt oder ins Krankenhaus fahren.

Durch eine sofortige Kontrolle beziehungsweise eine Überwachung in den darauf folgenden 24 Stunden soll ausgeschlossen werden, dass sich die Plazenta vorzeitig ablöst. Bei einer Rhesuskonstellation (Mutter mit rhesus-negativer Blutgruppe) muss zudem vom Arzt eine Anti-D-Prophylaxe verabreicht werden.

Tags: Rhesuskonstellation, Komplikationen, Schwangerschaft, Unfälle

Gewinnspiele und Gutscheine