Familienalltag

Junge Familie mit Teddybär
­

Deine Gedanken kreisen nun oft um deine neue Rolle als Vater. So viel vorweg: Den idealen Vater gibt es nicht. Trotzdem stellst du dir natürlich Fragen.

Bin ich bereit für diese Aufgabe? Wie sehe ich mich als Vater? Welche Anforderungen stelle ich an mich im Alltag? Werde ich diese Erwartungen erfüllen können?

Man kann nicht anhand eines Buches oder Kurses lernen, wie man zu einem guten Vater wird. Aber ein liebevoller und verlässlicher Vater zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass er einfach da ist für sein Kind und seine Partnerin und sie aufmerksam unterstützt.

“Die erste Zeit war wirklich hart. Wir waren unausgeschlafen und ziemlich überfordert. Wir redeten kaum noch miteinander, dazu kamen die quälenden Gedanken: Können wir unserem Kind überhaupt genug bieten? Mit der Zeit legte sich das alles, wir schlafen wieder regelmäßig, wir unterhalten uns wie früher und unser Kind lächelt uns immer häufiger an.”
Andreas (32)

Tags: Müdigkeit, Väter, Partnerschaft, Neue Rolle, Idealer Vater, Emotionalbox, Familienalltag

Gewinnspiele und Gutscheine