Risikoschwangerschaften

Bauchmassage für eine Schwangere
­

Etwas vermehrter Ausfluss ist in der Schwangerschaft normal. Wenn du aber einen plötzlich zunehmenden und veränderten Ausfluss bemerkst, ist es ratsam, eine frauenärztliche Kontrolle durchführen zu lassen.

Scheiden- wie auch Harnblaseninfektionen sind ein häufiger Grund für vorzeitige Wehen und einen sich verkürzenden Gebärmuttermund. Dies erhöht wiederum das Risiko einer Frühgeburt.

In diesem Fall ist manchmal eine stationäre Überwachung nötig. Im Krankenhaus werden der Schwangeren je nach Schwangerschaftsalter wehenhemmende Medikamente oder Mittel zur kindlichen Lungenreifung und gegen drohende Infektionen gegeben.

Tags: Muttermund, Wehen, Frühgeburt, Harnwegsinfektion, Risikoschwangerschaften

Gewinnspiele und Gutscheine