Mutterpass

Mutter mit Ultraschallbild
­

Wächst mein Kind zu schnell oder zu langsam oder ganz gewöhnlich? Diese Frage stellt sich bereits in der Schwangerschaft. Manche Eltern begleitet sie, bis ihr Kind erwachsen ist.

In der Normkurve zum fetalen Wachstum im Mutterpass wird der Kopf- und der Bauchdurchmesser deines Kindes eingetragen. In die verkleinerte Kurve oben links kann die Scheitel-Steiß-Länge des Kindes in den ersten zwölf Schwangerschaftswochen eingetragen werden. Die Werte lassen sich in Beziehung setzen zu Durchschnittsgrößen, um einzuschätzen, ob sich das Kind in einem gesunden Tempo entwickelt. Doch schon hier gilt: Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und seine eigene Größe!

Tags: Mutterpass, Pränatale Diagnostik, Schwangerschaft, Mutterpass

Gewinnspiele und Gutscheine