Schwangerschaft

Kalender
­

Wenn du nicht warten kannst, bis dein Gynäkologe oder deine Hebamme den voraussichtlichen Geburtstermin deines Kindes in den Mutterpass einträgt, kannst du ihn mit einer einfachen Formel selbst errechnen: mit der Naegele-Regel.

Nimm den ersten Tag deiner letzten Periode, rechne sieben Tage hinzu. Dann addiere ein Jahr und ziehe drei Monate ab. Beispiel: Letzter Tag der Periode war der 5. Oktober. Plus sieben Tage: 12. Oktober. Plus ein Jahr: 12. Oktober des nächsten Jahres. Minus drei Monate: 12. Juli des nächsten Jahres. Dies ist der voraussichtliche Geburtstermin.

Eine kleine Ernüchterung gibt es jedoch: Nur etwa vier Prozent aller Kinder kommen tatsächlich am errechneten Termin zur Welt. Die meisten Kinder werden im Zeitraum zwischen zwei Wochen vor und zwei Wochen nach dem errechneten Termin geboren. Kinder sind eben von Anfang an unberechenbar!

Tags: Schwangerschaft, Geburt, Schwangerschaft, Mitteilen

Gewinnspiele und Gutscheine