Unterschätzte Gefahren

Schwangere Frau hinter Säulen
­

Diese Krankheit wird von infektiösen Katzen über­tragen und kann, wenn dies erstmals während der Schwangerschaft geschieht und nicht behandelt wird, eine Gefahr für dein Kind darstellen.

Ungefähr vierzig Prozent der Frauen haben zu Beginn einer Schwangerschaft Antikörper gegen Toxoplasmoseerreger, es sind somit sechzig Prozent der Schwangeren infektgefährdet. Mit einer Blutentnahme bei der ersten Schwangerschaftskontrolle kann überprüft werden, ob du einen Schutz hast. Es handelt sich hierbei allerdings um eine IGeL (individuelle Gesundheitsleistung), die Krankenkassen bezahlen diesen Test nicht.

Es gibt aber ein paar einfache Regeln, mit denen du einer Toxoplasmoseinfektion wirksam vorbeugen kannst. Vor allem solltest du dir nach dem Kontakt mit Katzen immer gründlich die Hände waschen. Ein wichtiger zusätzlicher Infektionsweg ist auch der Genuss von rohem oder zu wenig gegartem Fleisch, weshalb Frauen während der Schwangerschaft unbedingt darauf verzichten sollten. Wasche Salat und andere Rohkost besonders gründlich und reinige dir auch immer die Hände nach der Berührung von rohem Gemüse und nach Gartenarbeiten.

Tags: Risikoschwangerschaften, Salate, Fleisch, Ernährung Schwanger, Unterschätzte Gefahren

Gewinnspiele und Gutscheine