Gesundheit |Störungen beim Ungeborenen

Ultraschallbild
­

Der medizinische Fortschritt hat mit der pränatalen Diagnostik viele Möglichkeiten hervorgebracht, die uns Einblicke in die Entwicklung unserer Kinder gewähren. Es können Krankheiten ausgeschlossen, aber eben auch erkannt werden. Hier ein Überblick, wann welche Untersuchungen möglich sind.

Ob es gut ist, schon vor der Geburt zu wissen, ob es womöglich ein Kind mit Behinderung ist, das da im Bauch heranwächst, das muss jede Schwangere, jedes Elternpaar selbst entscheiden – mit ihrer Zustimmung zur pränatalen Diagnostik. Oder eben nicht. Folgende pränatale Erkrankungen können festgestellt werden:
* Chromosomenstörungen
* Erbkrankheiten
* Fehlentwicklungen

Folgende Untersuchungsmethoden sind möglich:

UntersuchungOptimaler Zeitpunkt
Ersttrimesterdiagnostik12. SSW bis 13. SSW + 2 T
Chorionzottenbiopsieab 11. SSW
Fruchtwasseruntersuchungab 14. SSW
Triple-Testab 15. SSW
Nabelschnurpunktionab 18. SSW
Organultraschall / Echokardiografie20. SSW bis 21. SSW + 6 T
Dopplerultraschallab 26. SSW

Der optimale Zeitpunkt ist angegeben in Schwangerschaftswochen (SSW) und Tagen (T).

Tags: Fehlbildungen, Chromosomenstörungen, Erbkrankheiten, Ersttrimesterdiagnostik, Gesundheit, Störungen beim Ungeborenen

Gewinnspiele und Gutscheine