Schwangerschaft

Mann küsst seine Partnerin
­

Ganz gleich, auf welche Weise du davon erfahren hast, deine Gedanken drehen sich in den nächsten Tagen vermutlich hauptsächlich um dieses eine neue, große Thema: Ihr erwartet ein Kind.

Und es wäre nicht ungewöhnlich, wenn Gedanken und Gefühle dabei wild durcheinandergehen sollten – Euphorie und Zukunftsangst, überwältigende Glücksgefühle und Skepsis, Tatendrang und Unsicherheit. Oft reichen die Schlagwörter vom “Ende der Jugend und Freiheit” bis hin zur “Erfüllung einer großen Sehnsucht”.

Kann ich ein guter Vater sein? Müssen wir jetzt heiraten? Will ich das? Muss ich meine Hobbys aufgeben? Wird das Geld reichen? Wird mein Kind gesund sein? Wird es mir ähnlich sehen? Was werden die Verwandten sagen? Ab wann werde ich mit meinem Sohn Fußball spielen? Ähh, und was unternimmt man eigentlich mit Mädchen? …

Die unterschiedlichsten Fragen mögen da in dir auftauchen und dich vielleicht auch manche Nacht wach halten. Jeder Mann hat seine eigene Art, mit seinen Fragen und Gefühlen umzugehen. Nicht jedem liegt es, sofort über alles zu sprechen. Du und deine Partnerin werden schon herausfinden, wie ihr große Dinge in eurer Partnerschaft miteinander teilen möchtet. Wichtig ist zunächst, dass du dir selbst erlaubst, auch gegensätzliche, auch negative Empfindungen zu haben. Und so auch deinen ganz eigenen Weg zum Vatersein zu gehen.

Tags: Spielen, Sicherheit, Gefühle, Ängste, Väter, Partnerschaft, Glück, Unsicherheiten, Stolz, Schwangerschaft

Gewinnspiele und Gutscheine