Störungen beim Ungeborenen

Ultraschallfoto
­

Die meisten Störungen in der Entwicklung der kindlichen Organe gibt es zwischen dem zweiten und dritten Schwangerschaftsmonat. Am häufigsten sind Nieren und Harnwege, Herz und Gehirn betroffen.

Eine Ursache für Fehlentwicklungen lässt sich meist nicht feststellen. Äußere Einflüsse wie Medikamente, Strahleneinwirkung oder Infektionen der Mutter sind nur selten Grund solcher Störungen. Durch Ultraschalluntersuchungen lassen sich Fehlbildungen mit hoher Wahrscheinlichkeit entdecken. Aber es gibt auch mehrere andere Untersuchungsmethoden, mit denen geprüft werden kann, ob das Ungeborene sich gesund entwickelt. Leider können aber auch mit einem unauffälligen Untersuchungsbefund Störungen niemals mit Sicherheit ausgeschlossen werden. Hier findest du die Untersuchungsmethoden im Überblick.

Tags: Medikamente, Pränatale Diagnostik, Infektion(en), Ultraschalluntersuchung(en), Störungen beim Ungeborenen

Gewinnspiele und Gutscheine