Immunsystem

Kleines Mädchen liest ein Kinderbuch
­

Dein Kind soll gesund sein, sein Immunsystem soll funktionieren. Und weißt du was? Das klappt am besten ganz ohne Arzneien.

Die beste Gesundheitsvorsorge für dein Kind ist immer noch eine gesunde Lebensweise. Damit ist jedoch gerade nicht gemeint, die Kinder zu sehr zu behüten.

Es ist erwiesen, dass Kinder, die besonders behütet aufwachsen und mit Krankheitserregern kaum in Berührung kommen, besonders anfällig für Krankheiten sind. Sind die Kinder zu warm angezogen oder lässt man sie bei schlechtem und kaltem Wetter nicht an die frische Luft, damit sie sich bloß nicht erkälten, tritt eher das Gegenteil ein.

Ein gesundes Maß an Abhärtung hilft den Kindern, ihre körpereigenen Abwehrkräfte zu mobilisieren und ihr Immunsystem zu stärken, so dass sie deutlich seltener krank werden.

Viel frische Luft, ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung – mit einer richtig dosierten Abhärtung wird die Immunabwehr regelrecht trainiert und der Körper des Kindes gegen alle möglichen Krankheitserreger gewappnet.

Tags: Ernährung, Krankheiten, Immunsystem

Gewinnspiele und Gutscheine