Babypflege

Baby in Windel auf dem Rücken liegend
­

So lang es Kinder gibt, so lange gibt es auch schon Formen des Wickelns. Heutzutage gelten zwei Modelle als alltagstauglich: Die Stoff- und die Wegwerfwindel. Wichtig sind die Details der verschiedenen Wickeltechniken.

Es ist noch kein Wickelprofi vom Himmel gefallen. Das heißt aber nicht, dass Eltern diesen Vorgang nicht in wenigen Tagen lernen könnten. Am Anfang steht allerdings noch eine Frage: Wegwerfwindel oder Stoffwindel?

Du entscheidest, welche Methode am besten zu dir und zu deiner Lebenssituation passt. Und mit der Geburt kann dann das große Wickeln beginnen. Dabei solltest du beachten, dass es nicht einzig und allein ums Saubermachen geht. Du hast beim Wickeln vor allem auch die Möglichkeit, einmal innezuhalten, deinem Baby (dank des Wickeltisches) auf Augenhöhe zu begegnen und so einen intensiven Kontakt aufzunehmen.

Und nach eventuellen Anfangsschwierigkeiten wird das Wickeln schon bald zu einer Routine gelangen, die es dir ermöglicht, auch des Nachts, ganz ohne Licht, die richtigen Handgriffe durchführen zu können. Ganz bestimmt!

Tags: Babypflege, Wickelkommode, Windeleimer, Stoffwindel, Wegwerfwindel, Babypflege

Gewinnspiele und Gutscheine